Kammern

Kammern

Sterilisationskammern

Als Hersteller von Sterilisationskammern von 1 StE (58l) bis 8.000 Litern können wir auf 30 Jahre Erfahrung zurückgreifen, welche uns im Bezug auf Materialersparnis und höchstmögliche Lebensdauer eine sehr effiziente Konstruktion entwickeln lies. Die Ausführung dieser Druckkammer unterliegt einer stetigen Weiterentwicklung im Bezug auf die Spaltfreiheit der Schweißnähte und Ableitung der Spannungsspitzen. Unsere Türkonstruktion lassen alle Freiheitsgrade durch auftretende Wärmespannungen zu, sodass kein Verzug auftreten kann.

Autoklavkammern

Durch die Neuentwicklung unserer Autoklavkammern mit innovativen Fertigungsmöglichkeiten ist es uns gelungen, den Preis einer Kammer um 40% zu senken. Die neuen Kammerkonstruktionen in der Sandwichbauweise ermöglichen einen bedeutend geringeren Materialbedarf, somit große Gewichtsersparnisse bei erhöhter Festigkeit. Die neu entwickelte Rahmenkonstruktion zur Aufnahme der Druckkräfte ermöglicht eine Reduzierung der Schweißnähte um 60%. Die Druckkammer ist selbstverständlich TÜV-geprüft nach DGRL 97/23/EG und nach AD-2000 Regelwerk und DIN EN 13445 berechnet.

Druckkammern

Druckkammern in rechteckiger Bauform gehören mit zu den schwierigsten Aufgaben im Behälterbau. Unsere über 20-jährige Erfahrung im Bau dieser mit großen Wechselbelastungen beanspruchten Druckkammern für Medizin, Labortechnik und Lebensmittelindustrie garantieren Ihnen große Qualität, Sicherheit und Lebensdauer. Die Rechteckbehälter werden durch von uns entwickelten Berechnungsverfahren ausgelegt und vorgeprüft. Herkömmlich werden diese Geräte zur Sterilisation von Gütern verwendet. Es sind jedoch auch sehr viele andere Anwendungsgebiete denkbar.